Wir bieten Ihnen für einen optimalen Messeauftritt:
  • Messestandort mit optimaler Anbindung, ausreichend Parkmöglichkeiten & Bahnstation vor der Tür
  • optimale Auf- und Abbaubedingungen für Aussteller
  • umfangreiche Marketingmaßnahmen für den 11. Kölner Creativ Sommer
  • zusätzlich kostenlose Workshopfläche direkt am Stand
  • umfangreiches Werbematerial und Ermäßigungskarten für Ihre Kunden

Rhein Energie Stadion

Seit nunmehr 10 Jahren ist der Kölner Creativ Sommer in Deutschlands viertgrößten Stadt fest etabliert. Weit über 10.000 Besucher kommen jedes Jahr zu dem Event, wobei die Zahlen kontinuierlich weiter steigen.

Die Veranstaltung wurde von der Firma Expo Concept 10 Jahre mit großem Erfolg geführt und liegt jetzt in unseren Händen. Als geborene Kölner freuen wir uns besonders auf diese Herausforderung.

Downloads
FAQ

Alle Standflächen befinden sich ebenerdig im geschützten Bereich unter den Tribünenüberhängen. Alle 4 Stadionseiten bieten im wesentlichen identische Standflächen. Das Gelände ist massiv umzäunt, videoüberwacht und durch zusätzlichen Patrouillen gesichert.

Durch die baulichen Gegebenheiten gibt es nur einen Hauptgang, der an allen Ständen vorbeiführt. “Tote Gänge” oder B-Lagen in abgelegenen Hallenteilen gibt es hier nicht. Befahrbare Ladeflächen, eine Vielzahl von Toren und Zugängen sorgen für optimale Ladeabläufe. Hektik, wie sie auf vielen Geländen vorprogrammiert ist, werden Sie hier nicht erleben.

Regen? … Na und…?
Natürlich macht bei Sonne alles noch mehr Spaß. Aber es gab in den letzten Jahren naturgemäß auch mal schlechtes Wetter. Dennoch hat alles bestens funktioniert. Wo ein Regenrisiko besteht, werden Stände mit einem Dach oder Zelte platziert.

Grundsätzlich darf jeder an der Messe teilnehmen. Wir sind immer auf der Suche nach schönen Ständen und Workshops, die kreativ und ansprechend sind. Uns geht es vor allem um ein ausgewogenes Angebot auf der Messe, sowie wenn möglich um immer neue Produkte und Workshopangebote.

Die Preise für eine Teilnahme können Sie dem Anmeldeformular entnehmen.

Eine Teilnahme mit Marktständen (4 Meter breite Marktkramen) ist nur für Aussteller mit Angeboten zum textilen Gestalten möglich. Die Anzahl dieser Stände ist begrenzt (Eine Rücksprache vor der Anmeldung wird empfohlen). Die Marktstände werden auf der äußeren Seite des Umlaufs platziert, hier besteht ein geringes Regenrisiko.

Bei Fragen dazu stehen wir gerne zur Verfügung!

Alles trocken: Die Ausstellungsflächen werden von den Tribünen des RheinEnergieStadions überdacht. Alles ist wie in einer Messehalle bei der lediglich eine Außenwand fehlt. Alle Zugänge sind ebenerdig. Die zahlreichen Tore schaffen optimale Lademöglichkeiten.

Bei allen Corona-bedingten Veränderungen versuchen wir die gewohnte Struktur und Standposition soweit wie möglich beizubehalten, um Ihnen und Ihren Kunden die Orientierung zu erleichtern.
Zwischen allen Messeständen muss ein deutlicher Abstand oder eine 2,5m hohe und spuckdichte Wand sein.
Also auch zwischen den Marktständen (von unterschiedlichen Firmen) werden Rückwände aufgebaut und in Rechnung gestellt.

Es gelten die allgemeinen Ausstellungsbedingungen der Okken GmbH.
Im Falle einer behördlichen Absage wird die bezahlte Standmiete vollständig zurückbezahlt.

Vor der Veranstaltung benötigen wir von jedem Aussteller eine Liste mit dem auf der Messe anwesenden Personal.
Die Besucher müssen sich nicht registrieren.

Durch die Ausdehnung der Messe auf 3 Tage können sich die Besucher besser verteilen. Insgesamt rechnen wir mit mehr Besuchern als in den letzten Jahren, denn die Menschen sind quasi ausgehungert und wollen basteln. Daher brauchen sie Ihre Ideen und Materialien!


Natürlich bedarf es in dieser Situation einer gemeinsamen Anstrengung von uns allen, um Kunden für den Messebesuch zu aktivieren. Wir stellen Ihnen gerne wieder ausreichend Werbematerialien zur Verfügung.

Ein kurzer Überblick der wichtigsten Hygieneauflagen für die Veranstaltung:
– Einhaltung des Mindestabstands von 1,5m
– Abstandsmarkierungen an den Kassen
– MNS-Pflicht für alle Personen während der Veranstaltung
– Einbahnstraßenregelung
– Registrierung aller anwesenden Händler & Mitarbeiter (Besucher müssen sich nicht registrieren!)
– Hinweisschilder zur Einhaltung der Regeln (auch in den Ständen)
– Möglichkeiten zur Händedesinfektion
– an allen Ständen wird eine Abtrennung der Kasse durch eine Plexiglasscheibe empfohlen, wenn der Mindestabstand dort nicht eingehalten werden kann.

Vorhaltlich einer Änderung der Auflagen durch die zuständigen Behörden.

Auch bei den Workshop gilt: 1,5 Meter Abstand halten oder eine spuckdichte Abtrennung ( z.B. durch Plexiglas) zwischen den Teilnehmern.
Sollten Sie dadurch für Ihren Workshop mehr Platz benötigen, sprechen Sie uns an! Wir finden eine Lösung.

Gerne schicken wir Ihnen kostenfrei Flyer und Plakate zu Werbezwecken. Einen Banner für Ihre Homepage finden Sie auf dieser Seite unter Downloads. Sprechen Sie uns an!